Erzeugungsanlagen > 100 MW

Mit Inkrafttreten der Kraftwerksnetzanschlussverordnung (KraftNAV) am 30.06.2007 wurden die Bedingungen für den Netzanschluss von Erzeugungsanlagen mit einer Nennleistung ab 100 MW an Elektrizitätsnetze mit einer Spannung von mindestens 110 kV geregelt.
 
Bei einer Netzanschlussanfrage nach KraftNAV treten Sie mit uns in Kontakt.
 
Die Netze Magdeburg GmbH bearbeiten Ihr Vorhaben entsprechend dem in § 3 Absatz 2 bis 4  KraftNAV dargestellten Ablauf.
 
Die für die Prüfung Ihres Netzanschlussbegehrens und die Prognose der für die Anschlussnutzung verfügbaren Leitungskapazitäten mindestens erforderlichen Unterlagen entnehmen Sie bitte der Unterlagenliste KraftNAV im Downloadbereich. Unser Netzschemaplan sowie die Daten zur Netzauslastung sind ebenfalls unter dem Punkt Download verfügbar.
 
Weiterhin schließen wir mit Ihnen einen Netzanschlussvertrag für Erzeugungsanlagen > 100 MW ab, der die wesentlichen Bedingungen aus der KraftNAV enthält. Spezifika des Anschlusses werden in den Anlagen zum Netzanschlussvertrag geregelt. Diese Unterlagen befinden sich derzeit in Bearbeitung.

Download

 
 

 


Zum Betrachten der Dateien benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader. Anklicken und die aktuelle Version kostenlos herunterladen.