Messwertimpulsweitergabe

Im Rahmen der Impulsweitergabe erhalten Sie Messwerte direkt aus Ihrem verbauten Stromzähler. Dafür muss ein konventionelles Messgerät mit Impulsschnittstelle verbaut werden. Über die Impulsschnittstelle des Zählers können wir Ihnen den gemessenen Gesamtverbrauch, die Gesamterzeugung, sowie einen viertelstündlichen Synchronisierungs-Impuls zur Verfügung stellen. Aufgrund der derzeitigen technischen Entwicklung der Zähl- und Messtechnik ist die Weitergabe von Impulsen jedoch nur für Wandlerzählungen möglich. Die aktuell eingesetzte Technik im Haushaltskundenbereich besitzt keine solche Schnittstelle und ist für die Impulsweitergabe nicht vorgesehen.


Ist Ihr Interesse geweckt? Dann finden Sie im Downloadbereich weiterführende Informationen zu den technischen Bedingungen der Messwertimpulsweitergabe und dem dazugehörigen Ablauf.

Download





Zum Betrachten der Dateien benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader. Anklicken und die aktuelle Version kostenlos herunterladen.