Moderne Messgeräte

Moderne Messeinrichtung

Die moderne Messeinrichtung ist ein elektronischer Stromzähler, der den Stromverbrauch erfasst und die aktuelle Leistung anzeigt.

Über einen internen Speicher sammelt der Zähler die historischen tages-, wochen-, monats- und jahresbezogenen Energieverbrauchswerte der letzten 24 Monate und stellt sie dem Verbraucher zur Verfügung.


Die moderne Messeinrichtung wird standardmäßig im Haushaltskundenbereich (jährlicher Verbrauch < 6.000 kWh/a) installiert. Da sie über keine Möglichkeit verfügt mit der Außenwelt zu kommunizieren, erfolgt die Ablesung wie gewohnt einmal jährlich vor Ort.


Der dargestellten Abbildung können Sie die derzeitig eingesetzte Messtechnik entnehmen.


Intelligentes Messsystem

Ein intelligentes Messsystem ist die Erweiterung der modernen Messeinrichtung um eine Kommunikationseinheit (Smart-Meter-Gateway). Zusammen werden beide Geräte in ein Kommunikationsnetz eingebunden.


Der Zähler dient zur Erfassung des Energieverbrauchs und der Widerspiegelung der tatsächlichen Nutzungszeit. Des Weiteren gelten für diesen Zählertypen die besonderen technischen Richtlinien des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik. Diese Richtlinien regeln die Anforderungen des Datenschutzes und dienen dem hohen Sicherheitsstandard der aufgebauten Kommunikationspfade zwischen den Marktpartnern.


Eine angedachte Erweiterung des intelligenten Messsystems bildet die dargestellte Steuerbox. In naher Zukunft soll hiermit die Fernsteuerbarkeit von Erzeugungsanlagen hergestellt werden.

Download





Zum Betrachten der Dateien benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader. Anklicken und die aktuelle Version kostenlos herunterladen.